Abstellplatz.info Garage mieten Wohnwagenabstellplatz suchen

Wie man den geeigneten Wohnwagenabstellplatz auswählt:

Inhalt

Ich besitze einen Wohnwagen und liebe ihn. Die Freiheit, die Möglichkeit immer wieder neue Campingplätze zu entdecken, der Austausch mit Gleichgesinnten, die entspannten Reisen und das Gefühl, sein kleines Wohngefährt immer dabei zu haben. Das sind nur einige Eigenschaften, die Camping für mich persönlich zur besten Form des Reisens machen.

Als ich mir vor vielen Jahren meinen Wohnwagen zugelegt habe, stellte ich mir bei der Kaufentscheidung viele Fragen: wie groß sollte er sein, wie viele Achsen darf er haben, damit ich ihn mit meinem Fahrzeug ziehen darf, werde ich mehr im Wohnwagen oder mehr im dazugehörigen Vorzelt kochen, wie ist die Schlafplatzaufteilung, das Gesamtgewicht usw. usw….

Eine wesentliche Frage habe ich mir damals jedoch nicht gestellt, weil ich schlichtweg einfach nicht dran gedacht habe:

Wo stelle ich meinen Wohnwagen ab, wenn wir nicht gemeinsam auf Tour sind?

Diese Frage kam schlagartig auf mich zu, als ich vom Händler nach Hause gefahren bin und ihn dort dann vor meiner Garage hab stehen sehen. Ich war sehr zufrieden mit meinem Kauf und der Beratung durch meinen Wohnwagenhändler. Nun aber musste ich schnell folgende Punkte klären:

Wohnwagenabstellplatz auswählen

Als Neuling in der Szene hatte ich leider noch keine Camperfreunde, die mir diese Fragen schnell hätten beantworten können - also machte ich mich auf, um diese für mich wichtigsten Fragen zu klären. Den ersten Punkt auf der Checkliste lässt sich mit einem Blick in die Straßenverkehrsordnung (StVO) leicht beantworten. Dort ist in § 12 Abs 3b geregelt, dass ein Wohnwagen auf allgemein zugänglichen Straßen nicht länger als zwei Wochen stehen darf, sonst wird ein Bußgeld fällig. Also weiter geht’s, ich brauche jetzt wirklich einen Abstellplatz.

Da ich nun wusste, dass ich einen Wohnwagenabstellplatz finden muss, wollte ich mich zunächst informieren, welche Kriterien bei einem solchen Platz ausschlaggebend sind und anschließend festlegen, was für mich besonders wichtig ist. Für die Ungeduldigen habe ich mein Top 5 hier schon einmal aufgelistet. Weiter unten im Text gehe ich genauer auf die Kriterien ein und erkläre, warum ich mich so entschieden habe.

Top 5 Kriterien Wohnwagenabstellplatz:

  1. max. 30 km von meinem Wohnort entfernt
  2. nach Möglichkeit Halle, um vor der Witterung geschützt zu sein
  3. Wohnwagenabstellplatz nicht direkt einsehbar
  4. abgeschlossenes Gelände
  5. Wasseranschluss für Reinigung
asphaltierter Wohnwagenabstellplatz
(Foto: Pixabay.com)
Immer gut. Ein komplett asphaltierter Wohnwagenabstellplatz mit markierten Parzellen.

1. Die ideale Entfernung zum Wohnwagenabstellplatz

Campen bedeutet für mich "Freiheit", ich liebe es auch für kurze Zeiträume zu verreisen, weshalb die Monate Mai und Juni aufgrund der höheren Dichte der Feiertage und des guten Wetters meine absoluten Lieblingsmonate sind. Folglich möchte ich schnell bei meinem Wohnwagen sein, ihn ankoppeln können und dann losfahren. Ich habe mich daher nach einem Wohnwagenabstellplatz in einem Umkreis von max. 30 Kilometer entschieden. Hinzu kommt, dass ich mehrere Lieblingscampingplätze habe und meine Reiseziele variieren.

Alternative Stammcampingplatz: Ich erinnere mich gerne an meine frühesten Campingerfahrungen zurück. Diese fanden auf Fehmarn bei immer dem gleichen Campingplatz statt. Man kannte sich aus, traf im Urlaub auf die gleichen Gesichter, die ebenfalls immer zum gleichen Campingplatz fuhren. Warum erzähle ich das? Ganz einfach, wenn ich immer auf den gleichen Campingplatz fahren würde, dann hätte ich keine Bauchschmerzen damit, mir einen Unterstellplatz für meinen Wohnwagen in der Nähe meines Reiseziels zu suchen. Dadurch wäre die Anreise mit dem PKW ohne angekoppelten Wohnwagen entspannter und schneller. Es kommt also drauf an, wobei ich denke, dass die meisten Wohnwagenbesitzer ihren Wohnwagen nicht zu weit entfernt stehen haben möchten; man will ja schließlich auch mal nach dem Rechten sehen und das gute Gefährt begutachten und vorbereiten beziehungsweise winterfest machen.

2. Den Wohnwagen in einer Halle abstellen

Kaum etwas schützt so gut wie ein Dach über dem Kopf. Was für uns Menschen gilt, gilt ebenfalls für Autos und Wohnwagen. Warum ich seit mehreren Jahren mein Auto nur noch in meiner Garage parke, kannst du hier nachlesen. Bei einem Wohnwagen sind es sehr ähnliche Gründe. Für mich das Wichtigste: Schutz des Wohnwagendachs. Die Sonne verfügt über eine enorme Kraft. Das wissen wir, denn jeder hat sich vermutlich aufgrund von UV-Strahlung schon mal einen Sonnenbrand geholt. Nicht nur die Haut leidet, wenn sie ungeschützt zu lange der Sonne ausgesetzt wird, sondern auch der Lack und die Beschichtung des Wohnwagens. Man sieht bei erfahrenen Campern und vor allem Dauercampern, dass Sie einen Carport beziehungsweise ein Schutzdach über ihren Wohnwagen errichten, um diesen zu schützen. Neben den UV-Strahlen, die über längere Zeit die Beschichtung angreifen, schützt eine Halle vor Witterungsschäden wie beispielsweise herunterfallende Äste oder im Extremfall umgestürzte Bäume.

Neben diesen Aspekten ist eine Halle für mich noch aus einem weiteren Grund ein zentrales Kriterium für meine Entscheidung gewesen: Sichtschutz. Ich habe ein besseres Gefühl, wenn mein Wohnwagen sicher in einer abgeschlossenen Halle steht, als auf einem frei zugänglichen Feld.

3. Wohnwagenabstellplatz nicht direkt einsehbar

Für den Sicherheitsaspekt habe ich eben bereits Werbung gemacht. Dass der Wohnwagenabstellplatz zudem nicht direkt einsehbar ist, stellt für mich ein weiteres zentrales Merkmal dar. Neben dem reinen Wert des Wohnwagens selbst befinden sich oft noch kostbare Wertgegenstände, technische Geräte sowie persönliche Gegenstände im Wohnwagen. Deshalb habe ich darauf Wert gelegt, dass der Wohnwagenabstellplatz nur bedingt einsehbar ist.

4. Wohnwagen befindet sich auf abgeschlossenem Gelände

Sicherheit ist ein zentrales Thema. Mir ist es besonders wichtig, dass das Gelände nicht für Jedermann zugänglich ist. Auf meinem Wohnwagenabstellplatz gibt es ein großes Stahltor mit Schloss. Es haben hier nur die Mieter sowie der Eigentümer Zugang. Darüber hinaus verfügt das Gelände über eine Videoüberwachung. Dieser hohe Schutz liegt vor allem daran, dass hier neben Wohnwagen auch hochpreisige Wohnmobile und Boote über den Winter gelagert werden.

Wohnwagenabstellplatz eingezaeunt
(Foto: Pixabay.com)
Ein Zaun schützt nicht nur Schafe, sondern auch Wohnwagen.

Natürlich verfügt nicht jeder Abstellplatz über den Luxus einer großen Halle beziehungsweise Videoüberwachung. Sofern aber zumindest einer der genannten Punkte eingehalten ist, erhöht sich die Sicherheit bereits deutlich. Man darf nicht unterschätzen, wie leicht auch ein Wohnwagen von Fremden angekoppelt und entwendet werden kann. Da der Campingtrend stetig steigt, wird leider auch die Kriminalität mitsteigen.

5. Wohnwagenabstellplatz verfügt über Wasseranschluss

Pflege muss sein. Damit man lange etwas von seinem Wohnwagen hat, gehört die regelmäßige Reinigung einfach dazu. Bei mir erhöht sich im März die Vorfreude, wenn ich zu meinem Wohnwagenabstellplatz fahre und dort mein geliebtes Gefährt aus dem Winterschlaf erwachen lasse und einer Grundreinigung unterziehe. Hierfür erweist es sich als vorteilhaft, wenn der Platz über einen Wasseranschluss und idealerweise sogar über einen Waschplatz verfügt. Im Handumdrehen ist der Wohnwagen gereinigt und die Saison kann beginnen. Idealerweise steht ebenfalls Strom zur Verfügung!

Das waren sie also, meine 5 Top Kriterien bei der Auswahl für den richtigen Wohnwagenabstellplatz. Natürlich sind die individuellen Präferenzen und Wünsche ganz unterschiedlich, weshalb sich jeder für sich persönlich Gedanken machen sollte.

Darüber hinaus ist es noch ratsam, einen umfangreichen Blick in den Mietvertrag zu werfen. Wie ist die Kündigungsfrist? Hat man einen fest zugewiesenen Platz auf dem Gelände oder wird sich dahin gestellt wo gerade Platz ist? Ist die Miete, wenn sie direkt für ein Jahr beziehungsweise sechs Monate gezahlt wird, günstiger, als wenn monatlich überwiesen wird?

Wohnwagenabstellplatz finden

Nachdem wir das Thema Wohnwagenabstellplatz ausführlich durchleuchtet haben, möchte ich euch nun dabei helfen, den passenden Wohnwagenabstellplatz zu finden und euch Tipps für eine frustfreie Suche mit an die Hand geben. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich euch grundsätzlich folgende Möglichkeiten mit an die Hand geben:

Wohnwagenabstellplatz im Internet suchen

Heutzutage geht fast nichts mehr ohne das Internet. Hier bekommt ihr mit relativ geringem Suchaufwand umfassende Ergebnisse und das auch noch in der Regel völlig kostenlos. Ihr könnt natürlich mit der Suchmaschine eurer Wahl loslegen, folgende Seiten kann ich euch aber bereits empfehlen:

1. www.abstellplatz.info

unsere Seite verfügt über eine spezielle Suchfunktion nur für Wohnwagen beziehungsweise Wohnmobile. Ihr bekommt hier über tausende Angebote in der ganzen Region. Sucht gerne in unseren Top-Städten oder benutzt unsere praktische Wohnwagenabstellplatz Suchmaschine, um einfach die besten Ergebnisse zu finden.

2. www.ebay-kleinanzeigen.de

Das wohl größte und bekannteste Online-Portal für Kleinanzeigen und Suchen aller Art. Auf ebay-kleinanzeigen.de findet ihr ebenfalls eine sehr große Auswahl an Stellflächen für Wohnwagen in der ganzen Region.

3. www.promobil.de

Auf www.promobil.de findet ihr viele nützliche Artikel zum Thema Reisen, Campen, Wohnwagen und Wohnmobile. Darüber hinaus verfügt die Seite über einen Stellplatzführer, bei dem ihr gezielt nach Winterabstellplätzen suchen könnt.

Wohnwagenabstellplatz über die lokalen Anzeigen finden

So praktisch die Internetsuche auch ist, manchmal lohnt ein Blick in die regionalen Kleinanzeigen der Wochenzeitung. Hier finden sich in der Rubrik "Kleinanzeigen" oft wahre Schätze, denn viele Betreiber von Wohnwagenabstellplätzen beziehungsweise Plätzen, die von Privatleuten vermittelt werden verfügen über keinen Internetauftritt und lassen sich deshalb nur in den klassischen Medien finden.

Wohnwagenabstellplatz über persönliche Empfehlung

Wie bei ganz vielen Themen des Campings ist es auch in diesem Fall ratsam, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Ein Campingplatz ist ein wahrer Sammelort von Campingerfahrung und es lässt sich in der Regel einfach ins Gespräch kommen. Eine gute Gelegenheit, um den einen oder anderen Tipp beziehungsweise Wohnwagenabstellplatz empfohlen zu bekommen.

Wohnwagenabstellplatz Geheimtipp

Last but not least möchte ich dir noch einen Geheimtipp mit an die Hand geben. Weiter oben habe ich dir bereits erklärt, warum es mir so wichtig ist, dass mein Wohnwagen gut geschützt in einer Halle steht. Leider sind solche Hallen heiß begehrt und in der Regel schwerer zu finden. Kein Grund zum Verzweifeln, denn oft haben Bauernhöfe große Hallen in denen Maschinen untergestellt werden. Hier kann es sich lohnen nachzufragen, denn manchmal werden in diesen Hallen nicht nur Maschinen gelagert, sondern auch extra Bereiche für Wohnwagen, Wohnmobile und sogar Boote ausgewiesen.

Wohnwagenabstellplatz beim Landwirt
(Foto: Pixabay.com)
Abstellplatz.info Geheimtipp. Gut abgestellt beim Landwirt in der Region

Ganz egal für welche Art von Wohnwagenabstellplatz du dich entscheidest und welche Eigenschaften besonders wichtig sind. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche und hoffe, dir einige gute Tipps zum Thema Wohnwagenabstellplatz mit an die Hand gegeben zu haben. Der richtige Unterstellplatz in der Wintersaison gehört ebenso dazu, wie der perfekte Campingplatz in der Saison.

Zuletzt aktualisiert: 05.02.2020

Abstellplatz.info Tipps und Artikel

22.12.2019

Was sollte ich bei einem Abstellplatz beachten

Sie sind auf der Suche nach einem Abstellplatz und wissen nicht, welche Faktoren wichtig sind? Wir h...




Wichtige Dinge für einen Abstellplatz
22.12.2019

Auto richtig abstellen

Wenn Sie ihr Auto für längere Zeit abstellen möchten, da es sich um ein Saisonfahrzeug oder ein W...




Tipps zum Abstellen
22.12.2019

Wohnwagen Wohnmobil abstellen Checkliste

Der Winter steht vor der Tür und es wird Zeit den Wohnwagen / Wohnmobil für den Winterschlaf vorzu...




Abstellplatz Checkliste
09.12.2019

Garage mieten und Auto schützen

Auto aufgebrochen! Miete jetzt eine Garage in Berlin, Köln, Düsseldorf oder Hamburg damit dein Aut...




weiterlesen...
07.11.2019

Schützen Sie Ihr Kennzeichen

Wir möchten Ihnen Ideen mit auf den Weg geben, die Ihr Fahrzeug sichern und Ihnen Ärger ersparen k...




Kennzeichen schützen

Beliebte Anfragen

Diese Suchanfragen könnte Sie interessieren: